Jahreshauptversammlung 2014

Am 13.05.2014 fand um 19:30 die Generalversammlung für das Jahr 2014 statt. Der Vorsitzende Wolfgang Reker eröffnete die Versammlung und hob in seinem Vorstandsbericht die sportlichen Erfolge im letzten Jahr hervor. So erreichte die 1. Mannschaft mit dem 3. Platz wieder einmal eine Spitzenplatzierung in der Regionalliga. Die 2. Mannschaft konnte mit einem 6. Platz in der Verbandsklasse den Abstieg verhindern, im Gegensatz zur 3. Mannschaft die als 10. aus der Verbandsklasse abgestiegen ist. Die 4. Mannschaft landete auf dem 2. Platz in der Kreisliga. Zusätzlich erwähnte er die aktuellen Mitgliedszahlen, die besonders im Jugendbereich gestiegen sind.

Geschäftsführer und Spielleiter Matthias Tuschinske wies auf die vereinsinternen Turniere hin, die sich einer großen Beliebtheit erfreuten, so konnte man bei der Stadtmeisterschaft 24 Teilnehmer verzeichnen. Auch die Jugendspieler hatten eine ereignisreiche Saison erlebt. So konnte Jugendwart Josef Hecke von den Teilnahmen der Jugendlichen an den Verbands- und Bezirksmeisterschaften berichten, mit Leander Jakubek stellt man zudem einen lippischen Meister in der Altersklasse U18. Zudem nahm die U20, nach ihrem Aufstieg im letzten Jahr dieses Jahr an der NRW Jugendliga teil, wo das letzte Saisonspiel aktuell noch aussteht. 

Frank Kohlgraf konnte als Materialwart berichten, dass neue Uhren angeschafft wurden, für die aber noch kein Uhrenkasten vorhanden war. Pressewart und Webmaster Luca Kohlgraf wies in seinem Bericht darauf hin, dass die Website weiter gute Aufrufzahlen hat, kritisierte aber, dass die Artikelzahl im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen ist. Am Schluss folgte noch der Kassenbericht von Karl-Ernst Blübaum.

Bei den Wahlen wurden Wolfgang Reker als Vorsitzender, Matthias Tuschinske als Geschäftsführer, sowie Karl-Ernst Blübaum als Kassierer bestätigt. Für den Posten des Jugendwartes wird Francisco Pozo den geschäftlichen Aufgabenbereich übernehmen, Axel Bürger wird das Jugendtraining am Dienstagabend übernehmen. Die Spielleitung wird weiterhin von Wolfgang Reker, Matthias Tuschinske und Francisco Pozo übernommen. Auch Frank Kohlgraf wurde als Materialwart bestätigt. Die Pressearbeit wird von Luca Kohlgraf und Jan-Timo Jost geführt, Chronist bleibt weiterhin Günther Dreier.

Für das nächste Jahr wurde aufgrund steigender Ausgaben eine Beitragserhöhung beschlossen. Im Hinblick auf das Strohsemmelfest will man sich auch dieses Jahr wieder mit einem Stand präsentieren. Um etwa 22:00 schließt der Vorsitzende Wolfgang Reker die Versammlung.