Starke Lemgoer beim 10. Lippe Cup

In der A – Gruppe hieß der alleinige Sieger nach 5 Runden IM Sebastian Plischki mit 4,5 Punkten. Kyrill Scheck vertrat als einziger die Lemgoer in der A – Gruppe, dafür war er nach 3 Runden alleiniger Führender mit 3/3 und konnte unter anderem auch gegen IM Dirk Schuh gewinnen. Nach zwei Remisen in den Runden 4 und 5 landete er am Ende mit 4 Punkten auf einem sehr guten 2. Platz und bekam zudem noch dem Kurt – Egert – Gedächtnis Wanderpokal.

Auch in der B – Gruppe war Leander Jakubek der einzige Lemgoer. Er verpasste durch in Remis in der letzten Runde die Möglichkeit, sich ebenfalls ein Preisgeld zu sichern und musste sich am Ende mit 3,5 Punkten und der Auszeichnung des besten Jugendspielers zufrieden geben.

In der C – Gruppe waren die Königsspringer dreifach vertreten. Thomas Hochfeld konnte mit 4/5 ein sehr starkes Turnier spielen und erkämpfte sich so den 3. Platz in der Gesamtwertung und ein Preisgeld. Martin Kirchner spielte ebenfalls sehr gut und konnte am Ende 3 Punkte auf seinem Konto verbuchen. Auch Andree Schlote konnte in seinem 2. Turnier viel Erfahrung sammeln und am Ende auch einen Punkt für sich beanspruchen.

Ergebnisse