U16 verliert bei Wittekinds Knappen

Allerdings liefen die Partien aus Lemgoer Sicht eher schlecht, Simon Lügering und Marius Hohmeier besaßen beide schlagbare Gegner, ihnen fehlte aber das notwendige Glück und der 0:2 Rückstand war nicht mehr vermeidbar. Am 1.Brett musste Andy Nücklaus musste gegen den starken Amil Abbasov spielen, der aktuell NRW-Jugendmeister ist. Lange Zeit war die Stellung recht ausgeglichen, Andy machte aber unglücklicherweise zwei ungenaue Springerzüge, welche zugleich sein Verlust bedeuteten und der Sieg für Wittekinds Knappen feststand. Den einzigen Punkt aus Lemgoer Sicht konnte Jannis Hecke erzielen, er nutzte einen entscheidenden Fehler seines Gegners aus und gewann.

Der Mannschaftskampf endete mit 1-3 für Wittekinds Knappen, womit die U16 nun im Mittelfeld steht, um noch um den Aufstieg mitspielen zu können müssen allerdings die nächsten zwei Mannschaftskämpfe gewonnen werden.

Tabelle