2. Mannschaft verspielt Sieg in Elsen

Dabei konnte die erste Partie bereits schnell von Wolfgang Reker gewonnen werden, zudem gewann Katharina Nolte die Qualität. Lediglich Jan-Timo Jost stand schlechter und befand sich auch noch in Zeitnot. Kurze Zeit später konnte Peter Dyck ebenfalls eine Qualität gewinnen, während sich den anderen Brettern ebenfalls vorteilhafte Stellungen für Lemgo ergaben. In Zeitnot kam es dann zu einer Ungenauigkeit von Katharina, wonach sie nur noch ins Remis einlenken konnte. Jan-Timo konnte dafür allerdings seine Stellung verbessern, er stand wieder ausgeglichen. Francisco Pozo konnte sich zuvor in eine Gewinnstellung bringen, aber auch er erlaubte sich eine Ungenauigkeit, wonach die Partie ebenfalls Remis endete. Plötzlich kam es zum Totaleinbruch der Mannschaft. Lukasz Wrzesinski, Axel Bürger und Jan-Timo Jost verloren ihre Partien, Karl-Heinz Kirchner und Peter Dyck spielten Remis. Damit ging das Spiel mit 3:5 verloren, womit man auf dem 6.Platz in der Verbandsklasse steht. Am 16.12. trifft man dann auf den SC Wiedenbrück, die aktuell ebenfalls 2 Punkte haben.

Tabelle