Mannschaftssieg zum Klassenerhalt

06.05.2018

Starker Endspurt der 1. Mannschaft. Drei Siege und ein Unentschieden in den letzten vier Runden bedeuten am Ende den 7. Platz und damit den sicheren Klassenerhalt in der Regionalliga.

Zu Gast ist heute die Mannschaft von zweihochsechs Bielefeld. Der Kampf verläuft spannend, am Ende gewinnt unsere Erste knapp mit 4,5:3,5. Nach dem schlechten Saisonstart mit 0:10 Punkten ist dies zum Saisonabschluss der dritte Sieg in Serie.

Der erste Punkt geht an uns. Karl-Ernst Blübaum gewinnt seine Partie. Nach dem Remis von Axel Bürger geraten wir in Rückstand, Niederlagen von Karl-Heinz Kirchner und Leander Jakubek. Kurz vor der Zeitkontrolle gibt es an Brett 1 Dauerschach und Remis bei Konstantin Rapatinski. Für den Ausgleich sorgt Oliver Pajewski. Nach abgewehrtem Opferangriff des Gegners und wildem Zeitnotduell hat er die entscheidende Mehrfigur.

Beim Stand von 3:3 wird Johanna Blübaum zur Matchwinnerin. Sie gewinnt und bringt Matthias Tuschinske und die angenehme Lage, seine etwas bessere Endspielstellung direkt mit dem Dauerschach zum Mannschaftssieg beenden zu können.

Die Abschlusstabelle der Regionalliga