U14: Linus mit sehr gutem Einstand, Dritte mit 2:6 Niederlage gegen Lieme 3

06.10.2019

Gespielt wurde in Runde 3 gegen Porta Westfalica 2 und anschließend in Runde 4 gegen Porta Westfalica 1

In beiden Mannschaftskämpfen gingen die Spiele nicht über ein 2:2 hinaus. Nur Linus wusste zu überzeugen und gewann beide Spiele. Hootan und Björn gewannen jeweils ein Spiel. Hooman musste trotz hartem Widerstand seine beiden Spiele verloren geben. Beim nächsten Kampf am 16.11.2019 im Derby gegen SF Lieme in Lieme muss eine Leistungssteigerung erfolgen, um gegen die in den ersten beiden Runden schlecht gestarteten Liemer zu bestehen.

Am vergangenen Samstag begann auch für die dritte Mannschaft aus Lemgo die Saison, die am ersten Spieltag noch spielfrei hatte.
Gegen die favoritisierten Spieler aus der dritten Liemer Mannschaft, die mit sieben Stammspieler antraten, gab es eine Niederlage. Nach langer Zeit spielte Katharina Nolte wieder mit. Dass sie sich auf ihre Rückkehr freute, sah man ihr direkt an. Als erstes verlor der Ersatzspieler aus der Kreisliga Patrick Muhs am 8. Brett. In der Eröffnungsphase spielte er einen schwachen Zug, der zum Materialverlust führte. Folglich kam er nicht in die Partie zurück und musste daher aufgeben. Einen halben Punkt erzielte am Nebenbrett Marcel Hofmann gegen Detlef Hübner, sowie am 3. Brett Günther Menge gegen Herbert Wangert. Am Brett 5 gab es den einzigen Lemgoer Sieger. Ulrich Weiss konnte sich im Endspiel gegen Alice Ali durchsetzen. An den übrigen Brettern konnten keine weiteren Punkte mehr erzielt werden. 

Ergebnisse U14 Verbandsklasse Nord

Ergebnisse 2. Runde Bezirksliga