Start in die neuen Spielzeiten

17.11.2021

Nach mehr als eineinhalb Jahren geht der Spielbetrieb endlich wieder für alle Mannschaften los. Die ersten Ergebnisse sind aber noch ausbaufähig.

Die erste Mannschaft geht diese Saison in der NRW-Klasse an den Start. Das bedeutet neben längeren Auswärtsfahren und späterem Spielbeginn auch, dass bei den Spielen ein Schiedsrichter zugegen ist. Zur ersten Runde empfingen wir die erste Mannschaft aus Herford. Vier unentschieden sind am Ende aber zu wenig um an Punkte zu denken.

Ergebnisse NRW-Klasse

Die zweite Mannschaft gastierte in der ersten Runde beim Brackwder SK. Die Brackweder wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewinnen mit 5,5:2,5. Axel Bürger, Frank Kohlgraf, Peter Dyck, Josef Hecke und Wolfgang Reker erzielten jeweils ein Remis.

Ergebnisse Verbandsliga

Die erste Paarung in der Kreisliga hielt gleich das Derby Lemgo – Lieme bereit. Unsere vierte trat fast in Bestbesetzung an, was einen spannenden Mannschaftskampf versprechen sollte. Am dritten Brett spielte Mika Ottolin seinen ersten Mannschaftskampf sehr konzentriert gegen seine Gegnerin, musste sich aber dennoch geschlagen gegeben. Daraufhin folgte eine weitere Niederlage von Günther Dreier am fünften Brett, während Joans Frey sich mit seinem Gegner den Punkt teilte. Am sechsten Brett gewann Jamshid Houjaghani und verkürzte so noch einmal das Ergebnis. Da durch die anschließende Niederlage von Waldemar Rembold der Sieg der Liemer bereits feststand, einigte sich Patrick Muhs mit seiner Gegnerin am ersten Brett auf ein Unentschieden zum 2:4 Endstand.

Ergebnisse Kreisliga

Fazit: Für die meisten war es ihre erste „richtige“ Partie seit langem. In den kommenden Spielen wird wieder voll angegriffen.