Derbysieg für Lemgo in der Kreisliga

17.02.2019

Patrick Muhs am ersten Brett

Nach dem misslungenen Heimspiel gegen Lippe-Süd 3 wollte Lemgo wieder durchstarten und ihre Auswärtsstärke zeigen. Es ging zum Tabellenführer nach Lieme.

Zum ersten Mal mit dabei war Björn Klotz (Brett 5), verlor jedoch nach kurzer Zeit seine Partie. Kurz darauf erzielte Ole Franks am letzten Brett, in ausgeglichener Stellung, ein Remis. Am vierten Brett fiel der Gegner von Jonas Frey auf eine Springergabel gegen König und Dame rein. Am Brett zwei überzeugte Markus Leisner mit einem starkem Angriffsspiel der zu einem weiteren Sieg führte. Waldemar Rembold (Brett 3) nahm sich nicht genug Zeit. Er stellte eine Figur und damit die Partie ein. Nun hing der Mannschaftskampf vom ersten Brett ab. Patrick Muhs hatte keinerlei Probleme gegen seinen Gegner und holte den letzten Punkt zum 3,5:2,5 Mannschaftssieg.

In der Tabelle zieht die Vierte nun an Lieme vorbei. Erster ist aktuell Eichholz-Remmighausen, die ebenso ihren Kampf gewannen und am letzen Spieltag zu Gast nach Lemgo kommen. Die Vierte rangiert jetzt auf Platz zwei. Die zwei verbleibenden Spiele dürften noch viel Spannung versprechen, da noch vier Teams um die Kreisliga-Meisterschaft spielen. 

Ergebnisse des 5. Spieltags